Verkehrsforschung

Zukunftsfähige Mobilität bedarf weitreichender Kenntnisse über das Mobilitätsgeschehen und über die Wirkungen von Maßnahmen. Herr Bickelbacher arbeitete im eigenen Büro an den folgenden Verkehrsforschungsprojekten:

 

Der Umzug als Ansatzpunkt für Multimodales Marketing – Evaluation der Dialogmarketingkampagne für Münchner Neubürger/innen
im Auftrag der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG)
zusammen mit PD Dr. Sebastian Bamberg (Universität Gießen)
und Johann Dachs (Marktforscher BVM)
→ Kurzfassung
→ Vortrag beim ADFC-Bayern und bei der Friedrich-Ebert-Stfitung zum
Neubürgerpaket aus Sicht des Radverkehrs; download

Vorher- und Nachheruntersuchungen für das Arbeitspaket A4 Bike+Ride
im Rahmen des Verkehrsforschungsprojektes MOBINET.
im Auftrag des Münchner Verkehrsverbundes (MVV)
→ Vortrag beim ADFC-Bayern/bei der Friedrich Ebert-Stiftung; download
→ Artikel Planerin: Das Radlparkhaus in München-Kieferngarten
→ Zusammenfassung des Beitrags für das Handbuch der kommunalen Verkehrsplanung: Bike+Ride Konzepte für Großstädte und Ballungsräume

Fahrradverkehr und Siedlungsstruktur
als Eigenprojekt in Zusammenarbeit mit dem Fachausschuss Radverkehr.
Der englischsprachige Bericht für die Velocity-Konferenz ist im Fahrradportal zum Nationalen Radverkehrsplan eingestellt
→ Bicycle Traffic and settlement pattern; download (410 kB)