Referenzen

Büro Paul Bickelbacher

 

Überarbeitung der Faltblätter für das Radroutennetz Oberfranken
im Auftrag des ADFC für das Forum Zukunft Oberfranken
in Zusammenarbeit mit dem Galli-Verlag; 2007

Verkehr und Erschließung Theaterhöfe Heidelberg
im Auftrag von Prof. Dr. Ing. Hans-Henning von Winning für Multi-Development Germany GmbH; 2007

Der Umzug als Ansatzpunkt für Multimodales Marketing – Evaluation der Dialogmarketingkampagne für Münchner Neubürger/innen
im Auftrag der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG)
in Zusammenarbeit mit Dr. Sebastian Bamberg (Universität Gießen) und Johann Dachs (Marktforscher BVM); 2006

Überarbeitung der Rubriken Rad- und Fußverkehr sowie Barrierefrei mobil
für das Mobilitätsportal muenchen.de
im Auftrag des Kreisverwaltungsreferates der LH München; 2005

Befragung der Verkehrslehrer an Münchner Grundschulen
im Auftrag von Komma.Plan für das Münchner Kreisverwaltungsreferat; 2005

Überarbeitung des Internetauftritts für den Bereich rundum mobil der Münchner Bürgerstiftung
im Auftrag der Münchner Bürgerstiftung (2005)

Stadtviertelkonzept Nahmobilität für den Stadtbezirk Ludwigs-/Isarvorstadt
im Auftrag des Referates für Stadtplanung und Bauordnung der LH München
in Zusammenarbeit mit KOMMA.PLAN; 2002 bis 2007

Konzeption und Erstellung von Faltblättern sowie Radreiseführern für das Radroutennetz Oberfranken
im Auftrag des ADFC Bayern für das Forum Zukunft Oberfranken
in Zusammenarbeit mit dem Galli-Verlag; 2000 bis 2006

Nachheruntersuchung für das MOBINET Arbeitspaket A4 Bike+Ride
im Auftrag des Münchner Verkehrs- und Tarifverbundes (MVV; 2003 bis 2004

Fahrradstellplatzkonzept für die LH München
im Auftrag des Referates für Stadtplanung und Bauordnung der LH München
in Zusammenarbeit mit Klaus Molenaar (Architekten und Stadtplaner) und Claudia Weber (Landschaftsarchitektin); 2001 bis 2003

Maßnahmenkonzeption für das MOBINET Arbeitspaket A4 Bike+Ride
im Auftrag von Steierwald, Schönharting und Partner (SSP) für das Referat für Stadtplanung und Bauordnung der LH München; 2001 bis 2002

Vorheruntersuchung für das MOBINET Arbeitspaket A4 Bike+Ride im Auftrag des Münchner Verkehrs- und Tarifverbundes (MVV); 1999 bis 2000

Verkehrsentwicklungsplan Radverkehr für die LH München
im Auftrag des Referates für Stadtplanung und Bauordnung der LH München
in Zusammenarbeit mit Romanus Scholz (Stadtplaner); 1998 bis 1999

Frühere Projekte in freiberuflicher Mitarbeit (Auswahl)

 
  • Verkehrsentwicklungsplan Aichach
  • Verkehrsentwicklungsplan Eisenach
  • Verkehrsentwicklungsplan Kolbermoor
  • Verkehrsentwicklungsplan Lauterach
  • Vorbereitung des Workshops “Analyse des Gesamtverkehrsplans 1995 – 2000” in Mexiko-Stadt
  • Verkehrskonzept Mühldorfer Süden
  • Radverkehrskonzept Stadt Passau
  • Nahverkehrsplan Stadt Landshut
  • Nahverkehrsplan Landkreis Landshut
  • Nahverkehrsplan Landkreis Pfaffenhofen
  • ÖPNV-Gutachten Stadt Hauzenberg
  • Integration des DASA-Werksverkehrs (Manching) in die INVG
  • Straßenbahnverlängerung Hüls/Krefeld
  • Busbeschleunigung Dachau
  • Abschätzung der Verkehrserzeugung sowie Umlegungen und Leistungsfähig-keitsberechnungen im Mutschler-Center Neu-Ulm
  • Verkehrliche Anbindung Gewerbepark Bleichwiese Lindau
  • Anbindung B12/Innstraße in Mühldorf
  • Straßenraumgestaltung Oberes Burgerfeld/Wasserburg
  • Routenoptimierung der Straßenreinigung in Ingolstadt
  • Verkehrsvermeidung durch Raumstruktur: Siedlungs- und Gewerbeentwicklung in den neuen Bundesländern und ihre verkehrlichen Auswirkungen (Fallstudie Landkreis Eisenach)
  • Broschüre „Verkehr in München“ im Rahmen des Stadtentwicklungsplans Perspektive München